Panayotis Zografos

Unmittelbar nach seiner Bestellung nach Wien, war S.E. Botschafter Zografos von Juli 2005 bis Juni 2007 Direktor der NATO-WEU-Sektion im Außenministerium in Athen. Es ist die zweite Entsendung nach Wien, da er war bereits zu einem früheren Zeitpunkt, von 1979 bis 1981 in Wien tätig war.

Nach dieser Entsendung nach Wien ging Botschafter Zografos für kurze Zeit nach Athen zurück, um anschliessend 1983 als „Deputy Head of Mission“ nach Beirut zu gehen. Er stieg 1985 zum ersten Sekretär auf, als er als Generalkonsul nach Hannover, Deutschland zog.
Von 1988 bis 1990 war Herr Zografos mit der griechischen Botschaft in Caracas, bekleidete dort zuerst das Amt des „Deputy Head of Mission“ und von 1989 bis 1990, das Amt des Geschäftsträgers.

1990 zog der Herr Zografos als „Deputy Head of Mission“ nach Madrid und blieb mit der Mission bis 1994 in Spanien (ab 1991 als erster Botschaftsrat). 1994 zog er zurück nach Athen und wurde dort 1997 zum „Minister Plenipotentiary Second Class“ ernannt. Von August 1998 bis November 2001 bekleidete er das Botschafteramt in Yerewan in Armenien und von November 2001 bis Mai 2005 war Herr Zografos griechischer Botschafter in Israel und wurde 2003 zum „Minister Plenipotentiary First Class“ befördert.

S.E. Botschafter Zografos graduierte 1976 an der Juridischen Fakultät der Universität in Athen. Zusätzlich zu seiner Muttersprache Griechisch spricht er Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.




Symposion
Symposion Members
Petros Doukas
Panayotis Zografos
Theodoros Skylakakis
Christos Dokomes
Nikitas Kaklamanis
Dr. Georgios Tsantalis
Alexander Andreadis
Klaus D. Below


 
Dionysos Award, c/o Wineacademy Greece
Head Office: Austria, 8046 Graz, Im Hoffeld 62
Email: info@dionysos-award.com
Phone: +43.664.1690000
Fax: +1.7755.488168

Copyright © by Wineacademy Greece